Zum Hauptinhalt springen

Dirigent

Nicolai Dembowski begann seine musikalische Ausbildung als Jungstudent für Horn an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und am Dr. Hoch’s Konservatorium Frankfurt. Gegenwärtig studiert er Dirigieren und Klavier an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Im Rahmen von Meisterkursen arbeitete er mit dem Karlovarský Symfonický Orchestr, der Moravská Filharmonie Olomouc und dem Chor des Bayrischen Rundfunks zusammen. Weitere Dirigate führten ihn zuletzt zur Sinfonietta VivazzA, mit der er in der Tonhalle Düsseldorf debütierte, sowie zum Raschèr Academy Orchestra, für das er die Einstudierung von Jay Schwartz’ „Winterreise - eine komponierte Interpretation“ übernahm. Seit September 2021 ist er künstlerischer Leiter der Musicalischen Academie Burscheid.
Neben seiner Tätigkeit als Dirigent ist er zudem ein gefragter Instrumentalpädagoge und komponiert gelegentlich, so etwa die Musik zum Kurzfilm „Arpeggio“ (D 2018). 
In seiner Freizeit lernt er begeistert Fremdsprachen. 

Stand 2021